Festival „San Isidro“

Datum: 15. Mai

San Isidro ist mitunter das wichtigste Fest in Nerja. Fast alle Geschäfte und auch viele Bars haben geschlossen, weil einfach jeder am feiern ist. Ab ca. 10 Uhr morgens treffen sich auf der einen Seite die Junggebliebenen unterhalb der Calle Málaga – das Ganze ähnelt in etwa der Love Parade in klein… Auf der anderen Seite versammeln sich die traditionell gebliebenen am Balcón de Europa mit Pferdekutschen und Ochsenkarren. Geschlossen marschiert man dann bis nach Maro, zum Parkplatz der Tropfsteinhöhle „Cueva de Nerja“. Dort wird gegessen, getrunken, gefeiert, getanzt,… Aber schon auf dem Weg dorthin bieten sich viele Möglichkeiten, sich den feiernden Einheimischen und Auswärtigen anzuschließen. In Maro erwarten einen dann zahlreiche Bier-Stände, Bühnen, Fressbuden und jede Menge gut gelaunte Menschen, die dieses Fest zu einem unglaublichen Erlebnis machen.

After-Movie 2013:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.