Hiking Trail Los Cahorros

Der Hiking Trail „Los Cahorros“ in Monachil (im Sierra Nevada Nationalpark) gehört mit Sicherheit zu den etwas anspruchsvolleren Touren. Zu Beginn wird man erst einmal von der atemberaubenden Landschaft erschlagen. Dann gilt es einige provisorische Treppen und wackelige Hängebrücken zu überwinden. Je weiter man in die Schluchten vordringt, umso enger und kniffliger wird der Trail. Es gibt enge Passagen mit fiesen Felsüberhängen, in denen man nur mit den Zehenspitzen auf einer schmalen Kante steht und sich – quasi über dem Flussbett hängend – von Haltegriff zu Haltegriff hangelt. Die meisten Wanderer haben hier kehrtgemacht.

Die Fahrt mit dem Auto von Nerja nach Monachil dauert in etwa 1 Stunde und 15 Minuten. Der Ort bietet einen öffentlichen Parkplatz [Google-Maps Koordinaten] von dem aus man den Trail in Kürze erreicht. Wie auch bei der Flusswanderung im Rio Chillar gilt: Auf das Wetter achten! Gerade in der Sierra Nevada können sich die harmlos aussehenden „Bäche“ in den Schluchten binnen kurzer Zeit mit Wasser füllen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.