Tarifa & die Atlantikküste Andalusiens

Wer die Fahrt bis nach Gibraltar nicht scheut, kann auch noch ein paar Kilometer weiter fahren, bis an die Westküste Spaniens. In Tarifa (Provinz Cádiz) liegt der südlichste Punkt des europäischen Festlands, wo das Mittelmeer und der Antlantik aufeinandertreffen. Nordafrika (Marokko) befindet sich – auf der gegenüberliegenden Seite der Meerenge – nur 14 km entfernt. Neben Hawaii und Fuerteventura ist Tarifa eine der Welthauptstädte für Wind- und Kite-Surfer (dementsprechend bombig ist Tarifa’s Nachtleben). Nördlich von Tarifa, nahe Bolonia, findet man römische Ausgrabungen sowie eine riesige Wanderdüne. Ein Traum – und ein beeindruckender Tagesausflug.

Tarifa
Surfers Paradise <3
Tarifa
links: Mittelmeer | rechts: Atlantischer Ozean (die kleine Insel im Hintergrund ist leider Sperrgebiet)
Tarifa
Surf-Bar am Strand (am Horizont Nordafrika)
Tarifa
Die Wanderdüne verschlingt alles…
Tarifa
Kitesurfing…
Tarifa
…oder abhängen am Strand inklusive Live-DJ und Blick auf den Atlantik.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.